Froschchauffeure brauchen einen Krötenführerschein

Exkursionsreihe zum „Naturschutzdiplom" erfolgreich gestartet

GrasfroschMit dem „Krötenführerschein" startete am 15. März 2020 die Exkursionsreihe zum „Naturschutzdiplom". An diesem sonnigen Sonntag waren 6 Kinder und 5 Erwachsene unterwegs, um Interessantes zum Thema Amphibien zu erfahren. Mit viel Spiel und Spaß ging es durchs Plaußiger Wäldchen, das Lebensraum für Erdkröte, Grasfrosch und Co. ist. Es bietet Amphibien die Bedingungen, die sie zum Leben brauchen: kleine Tümpel für Feuchtigkeit und Nahrung, viel Totholz als Unterschlupf und ebenfalls als Grundlage für Beutetiere sowie einen besonnten Teich mit flachem Ufer zum Laichen. Darin entdeckten die Kinder schließlich sogar einige Laichballen.

Die Teilnehmer übten sich im Erkennen von Amphibienstimmen, erfuhren allerhand über das Verhalten und die Lebensweise von Fröschen, Kröten und Molchen und trainierten das Bestimmen von Arten für die Mithilfe bei Rettungsaktionen am Krötenschutzzaun. Leider ist der Einsatz dort in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation nur eingeschränkt möglich. Weitere Informationen

Auch die nächste Exkursion aus der Veranstaltungsreihe „Naturschutzdiplom", die „Vogelurkunde", muss vertagt werden. Wie es im Übrigen mit dem Veranstaltungsprogramm weitergeht, ist leider noch nicht absehbar, der NABU informiert darüber im Internet: www.nabu-leipzig.de/termine

 

Geh mit uns auf Entdeckungstour!

WasserflohDu bist gern draußen, findest Natur toll, möchtest mehr über sie wissen und selbst etwas für sie tun? Dann bist Du hier richtig! Ob jung oder alt, „Kinder" jeden Alters sind willkommen mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen. Anmelden können sich Kinder ab 8 Jahren, aber auch Eltern und andere Interessenten sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Auch wenn wegen der Corona-Epidemie der Fortgang der Veranstaltungsreihe nicht genau planbar ist, kann man sich gerne anmelden. Nächste Gelegenheit ist voraussichtlich die „Wasserflohmedaille" am 16. Mai 2020. Sei dabei, wenn es darum geht, die spannende Welt der kleinen Wasserlebewesen kennenzulernen! Anmelden per E-Mail an Birgit Peil.

Wasserfloh.
Foto: Chris Engelhardt/naturgucker.de

 

Eigene Templates sind besser - REDAXO