Aktuelle Veranstaltungen

 

Werde Jugendgruppenleiter/in

Neuer Termin für eine Juleica-Schulung vom 07.-10.09.2017Juleica

Eine Juleica bescheinigt deine Kenntnisse und qualifiziert dich offiziell zur Aufsichtspflicht, Organisation und Leitung in der Kinder- und Jugendarbeit gegenüber Eltern, staatlichen Stellen und Vereinen. Ob nun als Teamer/in bei der Jugendfeuerwehr, beim Kindersportkurs oder im Ferienlager − die Juleica-Schulung bereitet dich auf verschiedene Aspekte der pädagogischen, organisatorischen und rechtlichen Leitung von Kinder- und Jugendgruppen vor.

Von Do., 07.09. bis So., 10.09. veranstaltet die Naturschutzjugend Sachsen mitten im Wald eine Juleica-Grundausbildung in der Naturschutzstation Dachsenberg in der Dresdner Heide. Dieses Praxisseminar enthält die Schwerpunkten Erste Hilfe, Kindeswohlfürsorge, Jugenschutzgesetz sowie Spiel-, Erlebnis- und Naturpädagogik. Weiterhin wird es Einheiten zu Geschlechterstereotype, Demokratie und Beteiligung sowie Transkulturellem Lernen geben.

Hier kannst du die Ausschreibung und den Programmablauf runterladen.


Der Teilnahmebeitrag inkl. Verpflegung und Unterkunft beläuft sich auf 50€
(Ermäßigung für NABU-Mitglieder 45€).
Verpflegung: Vollverpflegung (vegetarisch/vegan) und bei Bedarf können Allergien und Ernährungsbesonderheiten berücksichtigt werden.

Die Unterbringung findet in Mehrbettenzimmer (je vier Betten in fünf Lehmfachwerkhütten) statt. Der Seminarort ist leider nicht barrierefrei. Umrundet von Natur, inmitten des Waldes, können Handynetz und Internetempfang nicht garantiert werden.
Eine genauere Anreiseinfo ist hier zu finden.

Nähere Infos und Fragen kannst du gern per E-Mail oder Telefon 0351-4716566 an
unsere Jugendbildungsreferentin Carolin Gerlach richten.

Für die Anmeldung druckst du dieses Formular aus, unterschreibst es und sendest es postalisch oder eingescannt per E-Mail an das Jugendumweltbüro.


Alljährliche Veranstaltungen

 

Bei einer jährlich statt findenden Jugendleiterschulung vermitteln wir neuen Aktiven rechtliche, pädagogische und psychologische Grundlagen für ihr Engagement in der Umweltbildung. Den fachlichen Hintergrund dafür bieten Weiterbildungen zu verschiedenen Themen wie bspw. Artenkenntnis, Landschaftszerschneidung, Survival, Energie, Ressourcenschutz, Müll und Recycling.

 

Praktische Einsätze kommen bei uns nie zu kurz und finden vor allem bei Veranstaltungen wie dem Himmelfahrtscamp und dem Bergwiesencamp statt. Im Oktober kommen außerdem alle Aktiven bei unserer Ideenwerkstatt zusammen um gemeinsam das nächste Jahr zu planen – auch Kinder sind mit dabei und bringen ihre Wünsche und Ideen ein. Damit möchten wir schon die Jüngsten motivieren, sich zu beteiligen und zu erfahren, dass ihre Gedanken und Äußerungen wichtig sind und ernst genommen werden. Antrieb und Themen für unsere Angebote stammen also immer von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst. Die Förderung sozialer Kompetenzen und bürgerschaftlichen Engagements hat bei uns somit eine große Bedeutung.

Hier geht es zu unserem Jahresprogramm.

Eigene Templates sind besser - REDAXO